30 Blautöne in reinen Pigmenten

Die Leinwand habe ich aus Platzgründen (im Atelier-Container – aber auch an zukünftigen Präsentationsorten) halbiert. Nun bemale ich die erste Leinwand von 5 m x 2 m.

Als Farben stehen mir unter anderem 30 Blautöne zur Verfügung, in Form reiner Pigmente, die ich mit einem Acrylbinder zur Farbe anrühre.

Das Bild zeigt in der Reflexion auch das „Lattich-Quartier“ im Güterbahnhofs-Areal. Nicht gezeigt wird die extreme Hitze der letzten Tage, wenn die Aussentemperatur (im Schatten gemessen) bis über 33 stieg. Der Container ist bis gegen Abend der Sonne ausgesetzt, und die Innentemperatur bringt einiges zum Schmelzen …

Dieser Beitrag wurde unter Kultur, LATTICH veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.