ENERGETIKER Intensivkurse zur Praxiskompetenz: www.naturheilkurse.ch

Für den Sprung „ins kalte Wasser“ einer selbständigen Praxistätigkeit sind viele frisch ausgebildete Human-Energetiker/innen und Naturheiltherapeut/innen nicht optimal vorbereitet.

Mein neu strukturiertes Angebot auf www.naturheilkurse.ch füllt genau diese wichtige Lücke. Intensive Modul-Blöcke von 4 Tagen führen angehende, frisch ausgebildete und auch bereits praktizierende Energetiker zu der Routine, Sicherheit und Gelassenheit, die für den Praxiserfolg entscheidend sind.

Basierend auf dem seit 1. September 2016 aktuellen Berufsbild HumanEnergetik in Österreich und auf meiner eigenen Unterrichtserfahrung in diesen Methoden habe ich vier Bereiche meines Unterrichts zu praxiskompetenz-orientierten Modul-Blöcken verdichtet (Clip von der Startseite von www.naturheilkurse.ch):

  • Psycho-Energetik
  • Körper-Energetik
  • Bach-Blüten
  • Phyto-Energetik

Diese Modul-Blöcke ersetzen nicht eine vorhergehende Ausbildung oder Schulung an einem der Ausbildungsstätten für Energetiker/innen oder Naturheiltherapeut/innen.

  • Ziel ist, die ausgebildeten Fachpersonen intensiv und konkret so zu trainieren, dass sie in jeglichen Situationen mit Klienten mit Sicherheit und Kompetenz auftreten können – und dabei stressfrei sich selbst bleiben:
  • Ziel ist auch, den einzelnen Therapeut/innen konkret bewusst zu machen, welchen Typ sie verkörpern (introvertiert / extrovertiert oder z.B. sanguinisch / melancholisch / …), und welche Arbeitsweise daher für sie funktionieren kann und welche nicht. In den Modulblöcken benutzen wir für uns selbst die Methoden der Psycho-Energetik, um unser eigenes Typenbewusstsein zu entwickeln und genau diejenige therapeutische Arbeitsweise und Selbstsicherheit zu kultivieren, die unserem eigenen Typ entspricht.
  • Ziel ist weiterhin, die Energetiker/innen und Therapeut/innen von einer problemorientierten Arbeitsauffassung zu bewahren und zu einer lösungsorientierten Ausrichtung zu führen: ein entscheidender Unterschied, der langfristig für eigene Gesundheit, Zufriedenheit und positive Wirkung ausschlaggebend ist. Auch hier nutzen wir unsere energetischen Methoden für uns selbst – möglichst gerade integriert in unsere Arbeit mit unseren Klienten.

In passend grossen Gruppen (12 – 20 angehende, frisch ausgebildete und bereits praktizierende) Energetiker/innen können wir „jede(r) mit jede(r)“ trainieren – in aktuellen echten Situationen, wie auch an Musterbeispielen und in Rollenspielen. So kommen wir in den vier Tagen zu einer Menge vielfältiger praktischer Erfahrung von unschätzbarem Wert.

Profitieren Sie auch von meiner eigenen Praxis-Erfahrung von über 21 Jahren als kantonal approbierter Naturheilpraktiker in der Schweiz. Meine Kurse sind mehr als Kurse: sie sind Know-How-Transfer. Bei allen Fragen und auch persönlicher Anliegen erwarten Sie theoretisch und praktisch fundierte Antworten.


P.S.:

Schulen, Unterrichtsstätten und Ausbildungsinstitute entlassen ihre Schülerinnen oft im Wissen, dass nur ein kleiner Teil davon den Sprung in die Praxis schaffen wird, und dass von diesen Glücklichen nur ein kleiner Teil sich längerfristig halten und erfolgreich werden kann.
Indem Schulen ihre Absolvent/innen auf meine Intensivkurse aufmerksam machen, verbessern sie deren Chancen auf eine kurz- wie langfristige erfolgreiche selbständige Tätigkeit als Energetiker/innen. Dies dient in erheblichem Masse dem guten Ruf jeder solchen Ausbildungsinstitution. Für ein koordinatives Zusammenwirken (Teilnehmerkontingent, Zeit und Ort meiner Kurse für Ihre Absolvent/innen) stehe ich gerne zur Verfügung, und ich werde solche Schulen gerne in eine Referenz- und Link-Liste aufnehmen.

Dieser Beitrag wurde unter Human-Energetik, live Kurse, Naturheilkurse abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.