Innere Kunst des Heilens / EFT3

Wieso kümmert sich unser Immunsystem nicht immer aus eigenem Antrieb um die Verhinderung und Heilung von Krankheiten?

  • Offenbar kann sich unserer „innerer Arzt“ nicht immer durchsetzen.
  • Oder ist unserer „innerer Diagnostiker“ sich nicht klar darüber, dass da etwas krankhaft verändert ist, und wo die Ursache liegt?
  • Oder hat unserer „innerer Patient“ gar Gründe, krank sein zu wollen?

Zwischen unseren verschiedenen inneren Aspekten herrscht offenbar nicht immer Klarheit und Einstimmigkeit in Gesundheits- und Krankheits- Angelegenheiten:

  • verschiedene Aspekte unseres „inneren Selbst“ (innerhalb der Psyche) stehen im Widerspruch
  • oder Psyche (Geist, Seele …) und Soma (Körper) stehen im Widerspruch.

So werden sich auf psychosomatischem Weg auch körperliche Krankheiten ergeben, haften bleiben und weiterentwickeln, statt zu heilen oder besser von Anfang an verhindert zu werden.

„Die innere Kunst des Heilens“ ist eine Methode, basierend auf HypnoEFT und EFT3, diese Widersprüche zu lösen.

Unten ist mein diesbezüglicher Flyer (Vor- und Rückseite).
Und hier ist ein YouTube-Video mit meinen mündlichen Erklärungen.


EFT3 Flyer vorne mit RandEFT3 Flyer hinten mit Rand

 

Dieser Beitrag wurde unter EFT3, Naturheilkunde allgemein, Naturheilpraxis Bomholt, Salutogenese abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.